SQL Datenbanken auf Microsoft Azure – welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung?

Dank der verbrauchsbasierten Abrechnung für SQL Datenbanken auf Microsoft Azure bieten sich eine Vielzahl von Anwendungsfällen an:

  • Sicherung von On-Premise Workloads
  • Bedarfsorientierter Notfallbetrieb
  • Produktiver Betrieb
  • Durchführung von Datenbank-Migrationen
  • Entwicklungsplattform

Microsoft Azure bietet verschiedene Möglichkeiten, um SQL Datenbanken bereitzustellen:

A) Individuelle virtuelle Maschinen mit SQL Datenbank (IaaS)

  • Es stehen unterschiedliche Hardwarekonfigurationen (bis zu 32 Cores, 445GB RAM und SSD Storage) zur Verfügung, um die individuellen Leistungsanforderungen zu erfüllen
  • Der SQL Server steht in den Editionen Web, Standard und Enterprise zur Auswahl
  • Die verbrauchsbasierte Abrechnung beinhaltet die Lizenzierung des Windows Servers und der ausgewählten SQL Server Edition, einschließlich der Zugriffsberechtigungen
  • Azure sorgt für die Leistungsbereitstellung und Verfügbarkeit der virtuellen Maschinen. Beim Nutzer verbleiben Konfiguration und Administration des SQL Servers

Vorteile:

  • 1:1 Migration von On-Premise Workloads mit SQL Server nach Azure möglich
  • Unterstützung für Hybrid-Szenarios, um bspw. die Verfügbarkeit zu steigern, gestiegenen Ressourcenanforderungen gerecht zu werden oder Test- und Entwicklungsszenarien abzubilden
  • Backup und Disaster Recovery von On-Premise SQL Server in Azure mittels SQL Always On und Site Recovery Technologien
  • Freiheit bei der Auswahl der benötigten SQL Datenbank-Version (aktuell ab Version 2008 64 Bit)

B) SQL Database als Plattform as a Service (PaaS)

  • Es stehen verschieden Editionen und Leistungsklassen der SQL Database zur Auswahl
  • Echte relationale Datenbank als Cloud Service, schnittstellenkompatibel zu SQL Server
  • Das Management der Umgebung wird vollständig von Microsoft übernommen

Vorteile:

  • Das Einrichten einer SQL Database kann in Minuten durchgeführt werden
  • Integrierte Hochverfügbarkeit, Backup und Disaster Recovery Funktionen
  • Zwischen den Editionen kann zur Laufzeit einfach gewechselt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.